0 Warenkorb Gesamt0,00 €zur Kasse zurück zu ksta.de
Startseite / Zeit & Kunst / Kunst / Oskar Schlemmer: Bild "Vier Figuren und Kubus" (1928), gerahmt
Oskar Schlemmer: Bild "Vier Figuren und Kubus" (1928), gerahmt

Oskar Schlemmer: Bild "Vier Figuren und Kubus" (1928), gerahmt

Art.: 1371833

Im Mittelpunkt von Oskar Schlemmer war der "Neue Mensch". Er zeigt ihn ohne expressiven Ausdruck, als "Kunstfigur", darauf bestehend, dass er auch in seiner (und unserer) hochkomplexen Zeit ideal-ästhetisch das Maß aller Dinge ist.
390,00
xxx
Variante nicht verfügbar
inkl. MWSt.
zzgl. 0,00 € Versand
keinen Lieferstatus anzeigen
Menge
auf den Merkzettel

Produktinfo



Details:

Giclée auf Leinwand und auf Keilrahmen gespannt. Die Leinenstruktur unterstreicht die gemäldeartige Wirkung.
  • Gerahmt in Schattenfugenleiste
  • Limitierte Auflage 199 Exemplare
  • Format 79,5 x 62,5 cm (H/B).

Oskar Schlemmer

"Ich will Menschen-Typen schaffen und keine Porträts, und ich will das Wesen des Raumes und keine Interieurs." fasste Oskar Schlemmer den Ansatz seiner Kunst in wenigen Worten zusammen. Der Raum an sich ist sein Thema - und der Mensch an sich. Es wäre falsch, in den sorgsam komponierten Gliederpuppen großstädtisch anonymisierte, gar "entfremdete" Menschen zu sehen. Nicht von ungefähr erinnern sie an archaische Vorbilder, die Schlemmer als höchsten Ausdruck der Menschengestaltung verehrte. 

Oskar Schlemmer wurde lange Zeit nicht umfassend ausgestellt und auch grundlegende wissenschaftliche Publikationen waren schwierig. Der Grund: Schlemmers Erben der zweiten Generation zogen immer wieder Leihgaben aus Museen zurück und untersagten bisweilen sogar Reproduktionen. Das machte den großen Bauhaus-Künstler zu einem "berühmten Unbekannten". Während einzelne Arbeiten (wie etwa die "Bauhaustreppe") ikonische Bedeutung erlangten, verschwand ein anderer Teil seines Gesamtwerkes geradezu aus dem Bewusstsein der Gegenwart. Das änderte sich erst vor kurzem. 

2015 widmete die Stuttgarter Staatsgalerie Oskar Schlemmer eine weltweit geachtete Ausstellung, deren Katalog - 70 Jahre nach seinem Tod - endlich auch wieder eine umfassende, reich bebilderte Darstellung bieten konnte. Auch wurde er über Fachkreise hinaus wieder als der große Meister der Moderne wahrgenommen, der in einem Atemzug mit seinen Bauhaus-Kollegen Kandinsky und Klee zu nennen ist.

Die Lieferzeit beträgt ca. 10 Werktage

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Abocard

Abocard


Sie erhalten mit der ABOCARD 5% Bonus in unserem DuMont Shop (im Quincy Köln, direkt im Erdgeschoß, Nähe Appellhofplatz) und online beim Kauf im Onlineshop der ABOCARD.
So funktioniert’s: www.abocard.de aufrufen, Online Partner anklicken, Shop suchen, Kartennummer eingeben und shoppen. Der Bonus wird nachträglich gutgeschrieben.
weiterlesen
Leserreisen

Leserreisen


Freuen Sie sich auf einzigartige Flug-, Städte- und Zugreisen, auf traumhafte Fluss- oder Hochseekreuzfahrten oder auf einen spannenden Kultururlaub.
weiterlesen
Gemälde "Hauptweg und Nebenwege"

Gemälde "Hauptweg und Nebenwege"


Die farbenfrohe Kunst des berühmten Paul Klee.
weiterlesen
Weingläser mit Kölner Skyline

Weingläser mit Kölner Skyline


Mit stilvollen Weingläsern schmeckt der Wein direkt noch besser.
weiterlesen

Kundenservice


Wir beantworten Ihre Fragen:

0221 - 56799303

Mo. - Fr. 8 bis 20 Uhr


E-Mail: shop@ksta.de

Newsletter

Herr
Frau
ohne Anrede
Ich bin einverstanden, dass mich der Verlag M. DuMont Schauberg GmbH & Co. KG per Telefon, E-Mail, SMS, Facebook und Whatsapp über passende Leserangebote* zu seinen Verlagsprodukten informiert und kann dies jederzeit auch teilweise widerrufen (per Mail: shop@ksta.de oder per Post an die Anbieterin: Verlag M. DuMont Schauberg GmbH & Co. KG, Amsterdamer Str. 192, 50735 Köln).

*Hierbei handelt es sich um Produkte, die von der oben genannten Gesellschaft angeboten werden: gedruckte / digitale Presseprodukte ggf. mit Geräten und Zugaben sowie Produkte der Shops des Verlages.