0 Warenkorb Gesamt0,00 €zur Kasse zurück zu ksta.de
Startseite / Buch/Hörbuch / KStA-Autoren / Deutscher Herbst 1977 - RAF Spezial (E-Book)
Deutscher Herbst 1977 - RAF Spezial (E-Book)

Deutscher Herbst 1977 - RAF Spezial (E-Book)

Art.: 1024225

Deutscher Herbst 1977: Die RAF – als linker Protest zum Terror wurde.

Das Dossier zur Serie aus dem „Kölner Stadt-Anzeiger“.
3,00
xxx
Variante nicht verfügbar
inkl. MWSt.
zzgl. 0,00 € Versand
keinen Lieferstatus anzeigen
Menge
auf den Merkzettel

Produktinfo



  • 70 Seiten
  • viele Bilder
  • nur als PDF erhältlich
Die mittlere und ältere Generation hat die Zeit des RAF-Terrors vor 40 Jahren selbst erlebt und mitgestaltet. Für sie ist die Rückschau auch eine Selbstvergewisserung über Kontinuitäten und Brüche im eigenen Leben. Den Jüngeren gibt sie Gelegenheit, ein Stück deutscher Geschichte besser zu verstehen und ins Verhältnis zur Gegenwart zu setzen – insbesondere da die Gesellschaft und der Einzelne heute erneut mit dem Phänomen des Terrors konfrontiert sind.

Diese Sonderausgabe des „Kölner Stadt-Anzeiger“ bündelt eine Artikel-Serie über den „Deutschen Herbst“. Die Beiträge rekonstruieren die Ereignisse um den 5. September, den Tag, an dem 40 Jahre zuvor Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer in Köln von einem Terror-Kommando der RAF entführt und seine vier Begleiter erschossen wurden. Sie werfen einen Blick auf die Vorgeschichte dieses Tages mit der Entstehung der RAF im aufgewühlten Klima der 68er-Bewegung und stellen die
Protagonisten der RAF aus der ersten und zweiten Generation vor.

Die Historikerin und RAF-Expertin Petra Terhoeven geht auf die (falschen) Stilisierungen der RAF ein und beleuchtet das schon 1987 von Walter Laqueur beobachtete Phänomen, dass „selten so viel über so wenige geschrieben“ worden ist wie über Baader, Meinhof und Co. Wir vergleichen den linksextremistischen Terror der 1970er Jahre mit der aktuellen Bedrohung durch den Islamismus und zeichnen mit Hilfe von Zeitzeugen aus erster Hand und in verschiedenen Perspektiven die Geschehnisse
am 5. September 1977 in Köln einschließlich der fatalen Pannen bei der ersten Phase der Fahndung nach den Tätern nach. Und wir zeichnen die Geschehnisse nach dem Mord Schleyers nach – bis zur Entführung und Befreiung der Lufthansa-Maschine „Landshut“ aus der Gewalt palästinensischer Geiselnehmer, der Selbsttötung führender RAF-Häftlinge im Gefängnis Stuttgart-Stammheim und der Ermordung Hanns Martin Schleyers am 18. Oktober 1977.

 
Farbenfroh & waschbar<br>Mund- und Nasen-Masken

Farbenfroh & waschbar
Mund- und Nasen-Masken


weiterlesen
Abocard

Abocard


Sie erhalten mit der ABOCARD 5% Bonus in unserem DuMont Shop (im Quincy Köln, direkt im Erdgeschoß, Nähe Appellhofplatz) und online beim Kauf im Onlineshop der ABOCARD.
So funktioniert’s: www.abocard.de aufrufen, Online Partner anklicken, Shop suchen, Kartennummer eingeben und shoppen. Der Bonus wird nachträglich gutgeschrieben.
weiterlesen
Gemälde "Hauptweg und Nebenwege"

Gemälde "Hauptweg und Nebenwege"


Die farbenfrohe Kunst des berühmten Paul Klee.
weiterlesen
Weingläser mit Kölner Skyline

Weingläser mit Kölner Skyline


Mit stilvollen Weingläsern schmeckt der Wein direkt noch besser.
weiterlesen

Kundenservice


Wir beantworten Ihre Fragen:

0221 - 56799303

Mo. - Fr. 8 bis 20 Uhr


E-Mail: shop@ksta.de

Newsletter

Herr
Frau
ohne Anrede
Ich bin einverstanden, dass mich der Verlag M. DuMont Schauberg GmbH & Co. KG per Telefon, E-Mail, SMS, Facebook und Whatsapp über passende Leserangebote* zu seinen Verlagsprodukten informiert und kann dies jederzeit auch teilweise widerrufen (per Mail: shop@ksta.de oder per Post an die Anbieterin: Verlag M. DuMont Schauberg GmbH & Co. KG, Amsterdamer Str. 192, 50735 Köln).

*Hierbei handelt es sich um Produkte, die von der oben genannten Gesellschaft angeboten werden: gedruckte / digitale Presseprodukte ggf. mit Geräten und Zugaben sowie Produkte der Shops des Verlages.

Immer wieder Neues zum ganz besonderen Köln Shop auf Facebook und Twitter.