top
Anzeige
zurück zuksta.de
0 Warenkorb: Keine Artikel. 0 Warenkorb: Keine Artikel.
Startseite > Leben & Stil > Weinpakete > 6er Weinpaket "Arriba Rioja Baja"
6er Weinpaket "Arriba Rioja Baja"

6er Weinpaket "Arriba Rioja Baja"


Art.: 1106301


Frucht, Extrakt, Länge

Spanische Weine aus dem Unterdorf ganz weit oben - Domeco de Jarauta

statt 69,30 € nur 39,95 € (8,88 €/L)
Sie sparen 42 %
39,95 €

xxx

Variante nicht verfügbar

69,30

inkl. MWSt.
zzgl. 6,95 € Versand

keinen Lieferstatus anzeigen
Menge
auf den Merkzettel
  • Produktinformationen
  • Versand
  • Servicekontakt
Wir erinnern uns: Während die Bewohner von Villa Arriba – dem Oberdorf, spanisch korrekt: Villa Alta – dank Fairy Ultra nach der Fiesta ganz entspannt sein konnten, war man in Villa Baja, dem Unterdorf, noch ewig mit dem Abwasch beschäftigt. Ähnlich verhält es sich in der Rioja im nordspanischen Ebrotal. Der westliche, renommierte Teil der Region heißt Rioja Alta, der östliche, unbekanntere Teil Rioja Baja. Die Fiesta, die von den Rotweinen am Gaumen gezündet wird, ist in beiden Teilen begeisternd. Doch während die großen Bodegas in Rioja Alta dafür reichlich Spülmittel von ihren Kunden verlangen, müssen die Winzer von Rioja Baja schrubben. Insbesondere die Winzer um die Stadt Alfaro wollen sich mit diesem Schicksal nicht abfinden. „Wir haben hier ähnliche Kalk-Lehmböden wie die Rioja Alta“, sagt José Vicente Domeco de Jarauta. „Dazu kommt das fast schon mediterrane Klima, das unseren Tempranillo-Trauben in der Rioja Baja mehr Sanftmut verleiht.“  
 
Wer alte Vorurteile überwinden will, muss vor allem eins: Besser sein. José Vicente hat diese Herausforderung angenommen und geht dafür neue Wege. Frucht, Extrakt, Länge – auf diese Formel lässt sich seine Philosophie bringen. Einen Teil der Weinberge bearbeitet er bereits zertifiziert biologisch, weil sich so die Aromatik der Trauben deutlich intensivieren lässt. Mit seinem Rioja Ecologica gewann er dieses Jahr eine der begehrten Goldmedaillen bei der Challenge Millésime Bio, der einflussreichsten Leistungsschau für Bioweine  in Montpellier. Dann verfügt Domeco de Jarauta über rare Weinberge in 500 Meter Höhe. Dort entstehen dank einer längeren Vegetationsperiode und starken Tag-Nacht-Temperaturschwankungen extraktreiche Weine wie der Rioja Viña Montaña, der „Bergwein“. Eine wahre Fruchtexplosion schließlich strebt José Vicente bei seinem Herzblutprojekt an, dem innovativen Wein „Soto de Doña Concha“. Durch ein besonderes Gärverfahren – wer sich informieren möchte: maceración carbonica oder Kohlensäuregärung – werden vor allem die Beerenaromen aus den Trauben extrahiert, während die Gerbstoffe in den Schalen verbleiben.
 
Also: Wir wissen nicht, welche Weine Ihnen die freundlichen Bewohner von Villa Arriba empfehlen. Wir jedenfalls sind hellauf begeistert von den Weinen und dem einmaligen Paketpreis  des Weinguts Domeco de Jarauta aus dem Unterdorf!


2x Rioja Viña Montaña
Die bis zu 40 Jahre alten Reben wachsen in höheren Lagen. Erleben Sie einen extraktreichen Wein mit der beeindruckenden warmen Würzigkeit, die einen guten Rioja stets auszeichnet – eingerahmt von fruchtigen Anklängen nach Kirsche und Pflaumen.
 
Jahrgang: 2015
Region: Rioja, Spanien
Anschrift Hersteller: Bodegas Domeco de Jarauta, Camino Sendero Royal 5, 26550 Aldeanueva de Ebro, La Rioja, Spanien
Ausbau: Acht Monate Barrique
Alkohol: 14,0 %
 

2x Rioja Ecológica (Bio)
Genießen Sie im Duft die Aromen von Pflaume und Walderde. Am Gaumen verwöhnen sie samtene Tannine und eine wunderbar weiche Frucht, die mit einem Tupfer Amarenakirsche ausklingt.
Goldmedaille: Challenge Millésime Bio 2017.
 
Jahrgang: 2015
Region: Rioja, Spanien
Anschrift Hersteller: Bodegas Domeco de Jarauta, Camino Sendero Royal 5, 26550 Aldeanueva de Ebro, La Rioja, Spanien
Ausbau: zertifiziert biologisch, sechs Monate Barrique
Alkohol: 14,0 %
 

2x Rioja Soto de Doña Concha
Frucht, Frucht, Frucht lautet das Credo bei diesem ungewöhnlichen frischen Rioja. Quicklebendige Aromen von Kirschen und roten Beeren strahlt die liebenswürdige Doña Concha aus, ein wenig gebändigt durch im Hintergrund wirkende Barriquenoten.
 
Jahrgang: 2015
Region: Rioja, Spanien
Anschrift Hersteller: Bodegas Domeco de Jarauta, Camino Sendero Royal 5, 26550 Aldeanueva de Ebro, La Rioja, Spanien
Ausbau: Sechs Monate Barrique
Alkohol: 14,0 %


Alle Weine enthalten Sulfite.
Bei einer Bestellung bis zu 75€ wird bei Abschluss des Kaufvorgangs einmalig eine Versandkostenpauschale erhoben. Sind mehrere, unterschiedliche Artikel im Warenkorb, zählt einmalig die höchste Versandstaffel. Die Versandkosten werden je nach Produkt verschiedene Klassen gestaffelt:
 
Klasse 1   2,95 EUR
Klasse 2 3,95 EUR
Klasse 3 4,95 EUR
Klasse 4 6,95 EUR

Ab einem Einkaufswert von 75 EUR liefern wir versandkostenfrei.

 

Rücksendung

Bis vierzehn Tagen nach Erhalt der Ware können Sie Ihre Bestellung widerrufen. Mehr dazu finden Sie in unseren AGB, das Widerrufsformular finden Sie hier. Bitte senden Sie die Ware nicht unfrei zurück. Zu weiteren Fragen rund um die Rücksendung kontaktieren Sie am besten unser ServiceCenter unter Tel.0221 567 99 303, Fax 07953 - 883 640 oder E-Mail shop@ksta.de.

Die Ware ist zu schicken an:
Sigloch Distribution GmbH & Co. KG
Kölner Stadt-Anzeiger Shop Remi
Tor 6-10
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden


Kundenservice-Center des ksta shops:

Sigloch Distribution GmbH & Co KG
Kölner Stadt-Anzeiger/ ksta shop
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden

Bestell-Hotline:
02 21 / 56 79 93 03
Geschäftszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr.
Sie können auch gerne außerhalb unserer Geschäftszeiten Ihre Bestellung auf unseren Anrufbeantworter sprechen.

E-Mail:
shop[@]ksta.de

Fax:
07953 – 883 640

Viele Produkte erhalten Sie auch in unserer Geschäftsstelle:

Servicecenter Breite Str. 72 (DuMont Carré)
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag  10:00 - 17:30 Uhr
Samstag                   10:00 - 14:00 Uhr

U-Bahn-Haltestelle: Appellhofplatz

Zeigen Sie es Ihren Freunden:


Datenschutz

Kundenservice


Wir beantworten Ihre Fragen:
0221 - 56799303
Mo. - Fr. 8 bis 20 Uhr

E-Mail:
shop@ksta.de


Sichere Zahlung


Das könnte Ihnen auch gefallen:

Copyright © 2008-2015 Kölner Stadt-Anzeiger | powered by WiSL S-CMS