top
Anzeige
zurück zuksta.de
0 Warenkorb: Keine Artikel. 0 Warenkorb: Keine Artikel.
Startseite > Leben & Stil > Genuss > Welthölzer Dunkle Schokolade 100g (in Blechdose)
Welthölzer Dunkle Schokolade 100g (in Blechdose)
Welthölzer Dunkle Schokolade 100g (in Blechdose)
Welthölzer Dunkle Schokolade 100g (in Blechdose)

Welthölzer Dunkle Schokolade 100g (in Blechdose)


Art.: 1412010


Praktische und wiederverwendbare Dose voller dunkler Sicherheitsschokolade mit fruchtigem Himbeeraroma-Kopf.
8,95 €

xxx

Variante nicht verfügbar

inkl. MWSt.
zzgl. 3,95 € Versand

keinen Lieferstatus anzeigen
Menge
auf den Merkzettel
  • Produktinformationen
  • Versand
  • Servicekontakt
Details:
  • Inhalt: 100g Dunkle Schokolade
ZUTATEN: Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter, gefärbte Kakaobutter E129, Emulgator: Sojalecithin, Vollmilchpulver, Molkepulver, Lactose, natürliches Vanillearoma, natürliches Himbeeraroma

Enthält Soja + Sojaerzeugnisse, Milcherzeugnisse

Vor Wärme und Sonneneinstrahlung schützen.

Die Geschichte der Welthölzer 
Welthölzer haben sich förmlich in unsere Erinnerung eingebrannt, weil es in Deutschland von 1930-1983 ein Zündwarenmonopol gab. Wer Streichhölzer brauchte, bekam Welthölzer.
 
Das deutsche Zündwarenmonopol – eine Depressionsgeschichte 
1930 hatte die Deutsche Reichsregierung eine Anleihe über 125 Mio. Dollar, bzw. 500 Mio. Reichsmark bei dem Schweden Ivar Kreuger aufgenommen. Das Land war in Folge der Finanzkrise, der „großen Depression“, in eine Finanzkrise geraten.
 
Ivar Kreuger war zu dieser Zeit einer der erfolgreichsten Finanziers und Unternehmer der Welt. Sein Imperium umfasste Goldminen, das Telefonunternehmen Ericsson, große Teile der schwedischen Papierindustrie und rund zwei Drittel der internationalen Streichholzproduktion.
 
Im Gegenzug zu seinem Kredit bekam Kreuger für die Dauer der Tilgung, die bei 6 % Zinsen auf immerhin 53 Jahre angelegt war, das Monopol auf Zündhölzer in Deutschland. Die einzige Zündholzmarke, die über mehr als 5 Jahrzehnte in Deutschland verkauft werden durfte, hieß Welthölzer, und wurde von Kreuger produziert und vertrieben.
 
Am 15. Januar 1983 tilgte Deutschland die letzte Teilrate der Kreuger Anleihe. Damit endete das Monopol der Welthölzer
 
Das Leben mit Welthölzern nach 1945 – keine Depressionsgeschichte 
So sehr die Entstehung der Welthölzer auf die Folgen der großen Depression zurückzuführen war, so sind sie uns, die wir uns an sie erinnern, der Inbegriff einer Zeit, in der es nur eine Richtung zu geben schien: weiter, größer, schneller, erfolgreicher. Die Wirtschaft wuchs unaufhörlich und Deutschland stieg zu einer der stärksten Wirtschaftsnationen auf.
 
Wohl auch deshalb verbinden wir heute so viele positive Emotionen mit der Zeit und auch mit dieser Schachtel als eines ihrer Symbole.
Bei einer Bestellung bis zu 75€ wird bei Abschluss des Kaufvorgangs einmalig eine Versandkostenpauschale erhoben. Sind mehrere, unterschiedliche Artikel im Warenkorb, zählt einmalig die höchste Versandstaffel. Die Versandkosten werden je nach Produkt in verschiedene Klassen gestaffelt:
 
Klasse 1   2,95 EUR
Klasse 2 3,95 EUR
Klasse 3 4,95 EUR
Klasse 4 6,95 EUR

Ab einem Einkaufswert von 75 EUR liefern wir versandkostenfrei.

 

Rücksendung

Bis vierzehn Tagen nach Erhalt der Ware können Sie Ihre Bestellung widerrufen. Mehr dazu finden Sie in unseren AGB, das Widerrufsformular finden Sie hier. Bitte senden Sie die Ware nicht unfrei zurück. Zu weiteren Fragen rund um die Rücksendung kontaktieren Sie am besten unser ServiceCenter unter Tel.0221 567 99 303, Fax 07953 - 883 640 oder E-Mail shop@ksta.de.

Die Ware ist zu schicken an:
Sigloch Distribution GmbH & Co. KG
Kölner Stadt-Anzeiger Shop Remi
Tor 6-10
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden


Kundenservice-Center des ksta shops:

Sigloch Distribution GmbH & Co KG
Kölner Stadt-Anzeiger/ ksta shop
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden

Bestell-Hotline:
02 21 / 56 79 93 03
Geschäftszeiten: Montag bis Freitag 8:00 bis 20:00 Uhr.
Sie können auch gerne außerhalb unserer Geschäftszeiten Ihre Bestellung auf unseren Anrufbeantworter sprechen.

E-Mail:
shop[@]ksta.de

Fax:
07953 – 883 640

Viele Produkte erhalten Sie auch in unserer Geschäftsstelle:

Servicecenter Breite Str. 72 (DuMont Carré)
Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag 10:00 bis 20:00 Uhr

U-Bahn-Haltestelle: Appellhofplatz

Zeigen Sie es Ihren Freunden:


Datenschutz

Kundenservice


Wir beantworten Ihre Fragen:
0221 - 56799303
Mo. - Fr. 8 bis 20 Uhr

E-Mail:
shop@ksta.de


Sichere Zahlung


Das könnte Ihnen auch gefallen:


Immer wieder Neues zum ganz besonderen Köln Shop auf Facebook und Twitter.
Copyright © 2008-2015 Kölner Stadt-Anzeiger | powered by WiSL S-CMS